Bildung ist Zukunft! Mit einem breit gefächerten Spektrum von über 40 Bachelor- und Masterstudiengängen der vier Fakultäten Interdisziplinäre und innovative Wissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik sowie 3800 Studierenden befindet sich die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof auf stetigem Wachstumskurs. Gestalten Sie aktiv mit uns die Zukunft der Hochschule und bewerben Sie sich!

Die Abteilung Finanzen/Einkauf sucht im Rahmen einer Elternzeitvertretung (§ 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 TzBfG) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Mitarbeiter/in (m/w/d)
Finanzmanagement und Vergabewesen

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Eigenständige Organisation und Durchführung von Vergabeverfahren
  • Haushaltsaufstellung sowie Mittelbewirtschaftung im Vollzug des Staats- und Körperschaftshaushalts
  • Erstellen des Jahresabschlusses und der Rechnungslegung für den Staats- und Körperschaftshaushalt
  • Beratung der Hochschulangehörigen und Hochschulgremien in Haushalts- und Beschaffungsangelegenheiten
  • Mitwirkung bei der Budgetierung des Hochschulhaushaltes
  • Leitung des Projektes zur Digitalisierung der Beschaffung sowie Begleitung der Digitalisierung und Weiterentwicklung von Finanz- und Beschaffungsprozessen allgemein
  • Federführende Korrespondenz mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst in Haushaltsangelegenheiten
  • Begleitung der Weiterentwicklung des kameralen Rechnungswesens im Zuge des geplanten Bayerischen Hochschulinnovationsgesetztes (Globalhaushalt)
  • Aufstellung und Bewirtschaftung des Abteilungsbudgets

Worauf kommt es uns an?

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) oder Dipl.-Finanzwirt/in (FH) (3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen; fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst bzw. Staatsfinanzen) oder abgeschlossene Fachprüfung II (Verwaltungsfachwirt/in) oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Dipl. FH) vorzugsweise in den Bereichen Verwaltungswissenschaften, Public Management, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Fachrichtungen
  • Einschlägige Berufserfahrung im staatlichen Haushaltswesen und/oder im öffentlichen Vergabewesen sowie Interesse an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit der Hochschul-Finanzsoftware HISFSV-GX und dem integrierten Haushalts- und Kassenverfahren IHV sind von Vorteil
  • Erfahrungen und Kenntnisse bei der öffentlichen Ausschreibung von Bauleistungen sowie im Zusammenhang mit drittmittelfinanzierten Projekten sind von Vorteil
  • Idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Dokumentenmanagement- und Workflowsystemen
  • Im Hinblick auf die Begleitung der Digitalisierungsprozesse und die Durchführung von Vergabeverfahren ist eine Affinität zu technischen Fragestellungen und IT-gestützten Systemen wünschenswert
  • Genaues, sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten
  • Wirtschaftliches und analytisches Denken sowie gutes Zahlenverständnis werden vorausgesetzt
  • Organisations- und Koordinationsgeschick; Lösungsorientierung und Entscheidungsfreude
  • Sichere mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache
  • Englischkenntnisse

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Hochschulumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, mobil zu arbeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine befristete Einstellung bis 31.01.2024 in Vollzeit.
  • Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der übertragenen Tätigkeiten und dem Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis maximal Entgeltgruppe 10 TV-L.

Das Arbeitsverhältnis und die Eingruppierung richten sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Franziska Weiß (09281/409-xxxx). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Jessica Möckel von der Personalabteilung der Hochschule Hof (09281/409-3120) gerne zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 27.10.2021 über unser Online-Portal ein.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung