Bildung ist Zukunft! Mit einem breit gefächerten Spektrum von über 30 Bachelor- und Masterstudiengängen der drei Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik sowie 3500 Studierenden befindet sich die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof auf stetigem Wachstumskurs. Gestalten Sie aktiv mit uns die Zukunft der Hochschule und bewerben Sie sich!

Für unsere Stabsstelle Verwaltung 4.0 suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

IT-Prozessmanager/in (m/w/d)
Schwerpunkt Digitale Verwaltung 4.0

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Verantwortliche Umsetzung von zukunftsweisenden Projekten/Teilprojekten im Bereich Digitale Verwaltung 4.0
  • Prozessmanagement (Design, Optimierung, Digitalisierung, Dokumentation) in enger Zusammenarbeit mit den Fachanwendern
  • Identifizieren von Digitalisierungs-, Automatisierungs- bzw. Standardisierungspotenzialen sowie weiteren Optimierungspotenzialen auf der Basis struktureller Prozessaufnahme und Visualisierung
  • Ganzheitliches Projektmanagement inklusive Planung, Koordination und Controlling
  • Anwenderberatung /-schulung und deren konzeptionelle Weiterentwicklung

Worauf kommt es uns an?

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Berufsausbildung im Bereich Informatikkaufmann/frau, Fachinformatiker oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Profunde Erfahrung im Bereich Prozessmanagement
  • Berufserfahrung im ganzheitlichen Projektmanagement von Changemanagement-Projekten
  • Erfahrung in SharePoint inkl. Nintex Form/Workflow und Codia D3 Dokumenten-Management-Systemen sowie im Bereich der Workflowentwicklung wäre von Vorteil
  • Sichere mündliche und schriftliche Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Mit Ihrem ausgeprägten Kunden- und Dienstleistungsverständnis arbeiten Sie gerne in interdisziplinären Teamstrukturen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was bieten wir Ihnen?

  • Aktive Mitgestaltung in einem der größten Projekte der Hochschule zur Modernisierung und Digitalisierung ihrer Verwaltungsprozesse
  • Eine vielseitige, kreative und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Solide Einarbeitung in die vorhandene Arbeitsumgebung
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, mobil zu arbeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Das Arbeitsverhältnis und die Eingruppierung richten sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Björn Hertkorn (09281/409-3635). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Katja Haselbach von der Personalabteilung der Hochschule Hof (09281/409-3116) gerne zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis spätestens 12.04.2020 ein.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung