Im Institut für Materialwissenschaften (ifm) werden die Forschungskapazitäten der Fakultät Ingenieur- wissenschaften der Hochschule Hof gebündelt, um das vorhandene Know-how sowie Anlagentechnik und Labore auf über 5500 Quatratmetern an den Standorten Hof und Münchberg zielorientiert nutzen zu können.

Für das Institut suchen wir ab dem 01.04.2020 im Rahmen einer Elternzeitvertretung (§ 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 TzBfG) eine/n:

Assistent/in (m/w/d)

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Allgemeine Sekretariatstätigkeiten
  • Organisatorische Unterstützung des Wissenschaftlichen Leiters und des Geschäftsführers
  • Koordination von Terminen, Meetings und Dienstreisen
  • Organisation und Abwicklung von Veranstaltungen
  • Betreuung des Internetauftritts
  • Unterstützung bei der Erstellung von Projektanträgen
  • Unterstützung bei der Akquisition von Forschungsprojekten
  • Koordination der Abwicklung aller am Institut laufenden Forschungsvorhaben

Worauf kommt es uns an?

  • Qualifizierte kaufmännische Berufsausbildung bzw. eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine Sekretariatsausbildung
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office, Datenbanken, moderne Bürokommunikationssysteme)
  • Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (TYPO3) sind wünschenswert
  • Sichere mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Organisationsgeschick
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem innovativen Hochschul- und Forschungsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, mobil zu arbeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Das Arbeitsverhältnis und die Eingruppierung (Entgeltgruppe 6) richten sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
  • Das Arbeitsverhältnis ist im Rahmen einer Elternzeitbefristung vorerst befristet bis einschließlich 30.06.2021.
  • Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Romy Ottiger (09281/409-6512). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Katja Haselbach von der Personalabteilung der Hochschule Hof (09281/409-3116) gerne zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis spätestens 08.03.2020 ein.
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung