Bildung ist Zukunft! Mit einem breitgefächerten Spektrum von über 30 Bachelor- und Masterstudiengängen der drei Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik sowie 3500 Studierenden befindet sich die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof auf stetigem Wachstumskurs. Gestalten Sie aktiv mit uns die Zukunft der Hochschule und bewerben Sie sich!

An der Fakultät Ingenieurwissenschaften ist zum Wintersemester 2021 eine Professur der Besoldungsgruppe W2 zu besetzen:

"Advanced Mobility Design - Konzept und Konstruktion"

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschulstudium, die eine hervorragende gestalterische Position im Bereich Automotive oder verwandten Gebieten vorweisen kann. Die Person soll interdisziplinär zu den Gebieten des Maschinenbaus, der Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik und Informatik in eigenen Lehrveranstaltungen, in Kooperation mit anderen Lehrenden und in der angewandten Forschung folgende Aufgabenbereiche vertreten:

  • Erarbeiten von Designkonzepten und Entwickeln experimenteller Arbeitsprozesse im dreidimensionalen Gestalten mit vielfältigen Werkstoffen
  • Digitales Entwerfen im dreidimensionalen Bereich
  • Anleitung zur kritisch-reflektiven Haltung im Entwurfsprozess und zur Beurteilungsfähigkeit von Gestaltungsqualitäten
  • Betreuung und Entwicklung von designorientierten Projekten und Abschlussarbeiten
  • Konzeption freier Themen im experimentellen Kontext
  • Erforschen und Entwickeln von Materialien und Strategien für umweltverträgliche und ressourcenschonende Produkte
  • Projektbezogenes, forschendes Arbeiten mit Kooperationspartnern innerhalb und außerhalb der Hochschule
  • Bereitschaft zur Lehre an den unterschiedlichen Standorten der Hochschule
  • Übernahme von Organisationverantwortung in einem neu einzurichtenden Design-Studiengang am Lernort Selb

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Industriedesign, Technisches Design, Transportation Design oder Fahrzeugentwicklung
  • Umfangreiche Erfahrung und Referenzen aus einem möglichst breiten Spektrum des Designs, mit dem Schwerpunkt auf Mobilität (privat, öffentlich, zukünftige Mobilitätskonzepte)
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in der Selbstverwaltung der Hochschule, insbesondere der Organisation der Lehre, Gewinnung von Studienanfängern und in Akkreditierungsprozessen wird vorausgesetzt
  • Beherrschung digitaler Werkzeuge (CAD/CAE) zur Gestaltung
  • Kommunikative, vernetze Designerpersönlichkeit
  • Basiswissen in den Bereichen Ingenieurwesen, Fahrzeugbau, Aerodynamik, Ergonomie sowie allg. technisches Verständnis
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache
  • Bereitschaft an der Internationalisierung der Hochschule sowie der Weiterbildung und/oder Forschung mitzuwirken

    Einstellungsvoraussetzungen:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium
    • Pädagogische Eignung, der Nachweis hierzu ist u.a. durch eine Probelehrveranstaltung zu erbringen.
    • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch eine Promotion oder durch ein Gutachten über promotionsadäquate Leistungen nachgewiesen wird oder der Nachweis der besonderen Befähigung zu künstlerischer Arbeit
    • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde. In besonders begründeten Fällen kann ferner eingestellt werden, wer zusätzliche künstlerische Leistungen nachweist; in diesem Fall soll eine mindestens dreijährige berufliche Praxis außerhalb des Hochschulbereichs nachgewiesen werden.

    In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Die Hochschule Hof strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

    Bei Fragen zum Ablauf der Bewerbung stehen wir Ihnen gerne unter Telefon +49 9281 409-3112 zur Verfügung.

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Portal bis spätestens 15.11.2020 ein.

     
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung