Treiben Sie mit uns gemeinsam die Digitalisierung voran! Für spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in den Bereichen Industrie 4.0 und Supply Chain Analytics suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Absolvent/in (m/w/d) der Ingenieurwissenschaften oder der Betriebswirtschaft mit Interesse an abwechslungsreichen Tätigkeiten im Umfeld der Integration von Prozessen sowie Darstellung und Auswertung von Daten als

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

WAS SIE ERWARTET

  • Unterstützung beim Aufbau und der Weiterentwicklung einer Smart Company für Wissenschaft und Lehre, mit welcher die reale Abbildung und Auswertung datenbasierter Supply Chain Prozesse und integrierter Systeme in Verbindung mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz möglich ist (Konzeption neuer Ansätze zur Systemintegration, Auswahl, Implementierung und Evaluierung verschiedener Tools)
  • Eigenständige Recherche zur Erweiterung und Ausgestaltung der Smart Company, insbesondere mit dem Fokus auf Systemintegration und Data Analytics und Künstliche Intelligenz zur Beantwortung aktuell ungelöster Fragestellungen beim Einsatz neuer Technologien
  • Unterstützung und Begleitung wissenschaftlicher Projekte im Bereich Industrie 4.0 und im Kontext der Smart Company
  • Durchführen von Veranstaltungen mit Praxispartnern zum Wissenstransfer
  • Formulieren und Erstellen von Drittmittelanträgen, Präsentationen und Forschungsberichten
  • Entwicklung innovativer Lehrkonzepte und Fallstudien

WAS WIR ERWARTEN

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Studiengang der Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaft oder vergleichbar (Bachelor, Master, Diplom)
  • Bei ausländischen Hochschulabschlüssen oder Promotionen ist eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) vorzulegen. Informationen hierzu finden Sie unter Zeugnisbewertung für ausländische Hochschulqualifikationen (kmk.org).
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung in der Industrie
  • Erfahrung mit dem Einsatz von IT-Systemen in der Industrie (z.B. ERP Systeme insb. SAP, MES, CPS, KI)
  • Sichere mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse (mind. B1)
  • Eigenverantwortliches, zielorientiertes Arbeiten und Teamfähigkeit

WAS WIR BIETEN

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit modernen Technologien
  • Wissenschaftliche Qualifizierung und Förderung
  • Kompetentes, dynamisches Team mit gutem Teamgeist und viel Know How
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, vorwiegend mobil oder im Home-Office zu arbeiten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit großem Gestaltungsfreiraum
  • Viele Möglichkeiten zur fachlichen Entwicklung und Weiterbildung

WAS SIE WISSEN SOLLTEN

  • Die Anstellung erfolgt in Vollzeit (40,06 Wochenstunden).
  • Die Einstellung erfolgt befristet für die Dauer von einem Jahr nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz. Es wird angestrebt das Beschäftigungsverhältnis befristet zu verlängern, sofern entsprechende Drittmittel zur Verfügung stehen.
  • Die Vergütung basiert auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis maximal Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das iisys (Institut für Informationssysteme) beschäftigt sich mit einem der spannendsten Themen der Gegenwart: der Digitalisierung – Künstliche Intelligenz, IoT, Cloud Computing und Big Data Analytics. Wir, das sind rund 40 kreative Köpfe, die vor allem eines verbindet: Die Freude am Forschen, Entdecken und Entwickeln.
Das gilt auch für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Bewerbungsportal der Hochschule Hof bis spätestens 09.02.2023.

WENN SIE FRAGEN HABEN ...

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Prof. Heike Markus; per Mail an heike.markus@hof-university.de Informationen und Unterstützung zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie von der Personalabteilung per Telefon unter 09281/409-3118.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung