Bildung ist Zukunft! Mit einem breit gefächerten Spektrum von über 40 Bachelor- und Masterstudiengängen der vier Fakultäten Interdisziplinäre und innovative Wissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik sowie 3.800 Studierenden befindet sich die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof auf stetigem Wachstumskurs. Im Umfeld von Lehre, Forschung und Dienstleistung bietet die Hochschule Hof an vier Standorten ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum. Gestalten Sie aktiv mit uns die Zukunft der Hochschule und bewerben Sie sich!

Hochschule Hof – ein einzigartiges regionales Netzwerk für Gründende

Unternehmerisches Denken, Innovationsstreben und Erfindergeist sind im Selbstverständnis der Hochschule Hof fest verankert. Zusammen mit dem Digitalen Gründerzentrum Einstein1 am Campus der Hochschule und einem weit verzweigten Netzwerk bietet die Hochschule Hof Studierenden, Forschenden und Startups ein in der Region einmaliges Ökosystem, um Ideen in Innovationen und Innovationen in Unternehmensgründungen zu verwandeln.

Das Startuplab ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Entrepreneurship innerhalb der Hochschule Hof für Studierende, Dozierende und Mitarbeitende. Es bietet maßgeschneiderte und individuelle Unterstützung in allen Phasen - von der ersten Idee bis zur Gründung und Skalierung. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung gefördert (BMBF).

Für die Koordination und Betreuung des Startuplabs an der Hochschule Hof suchen wir ab dem 01.04.2024 eine/n

Projektkoordinator/in (m/w/d) StartUpLab@FHof

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

    • Eigenverantwortliche Koordination des Startuplab-Projektes (strategische Entwicklung, Administration, Finanzplanung, Reporting)
    • Gründungsberatung von Hochschulangehörigen und Betreuung des hochschuleigenen Accelerator-Programms Kickstart
    • Eventmanagement sowie Planung und Durchführung von Workshops und Lehrveranstaltungen in der Innovations- und Gründerausbildung
    • Planung und Durchführung von PR- und Kommunikationsmaßnahmen
    • Unterstützung beim Aufbau einer Transferstelle für Gründungen aus der Forschung

Worauf kommt es uns an?

    • Erfahrung im Innovations- oder Gründungsmanagement, nachgewiesen durch ein technisches oder wirtschaftliches Studium oder verwandter Studiengänge sowie idealerweise einschlägige Berufserfahrung
    • Eine unternehmerische Persönlichkeit, Hands-on-Mentalität und selbstständige Arbeitsweise, organisatorisches Geschick, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
    • Fähigkeit zur Beratung von Startups und Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen
    • Bereitschaft zur Übernahme themenbezogener Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache
    • Idealerweise aktive Vernetzung mit mittelständischen Unternehmen der Region zur Anbahnung von Kooperationen und Einwerbung von Sponsoring-Mitteln
    • Erfahrung im Umgang mit MS-Office Paketen, Führerschein

Was bieten wir Ihnen?

    • Eigenverantwortliches Arbeiten mit viel Gestaltungsspielraum, offene Arbeitskultur, flache Hierarchien und eine kreative Spielwiese in innovativer Hochschulumgebung
    • Flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit zum Arbeiten im Home-Office und ein attraktiver Arbeitsplatz im Digitalen Gründerzentrum EINSTEIN1 am Campus der Hochschule Hof mit umfassender IT-Ausstattung
    • Professionelles Onboarding und vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten
    • Zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
    • Eine befristete Einstellung bis 31.05.2025 in Vollzeit; Teilzeitbeschäftigung ist möglich
    • Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der übertragenen Tätigkeiten und dem Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis maximal Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Dr.-Ing. Anke Müller (anke.mueller@hof-university.de) oder Professor Dr. Michael Seidel (michael.seidel@hof-university.de). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Katja Haselbach von der Personalabteilung der Hochschule Hof (09281/409-3116) gerne zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Portal bis spätestens 22.03.2024 ein.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung